Press

Press

Als Zugabe verwandelte Leleux Mozarts „Ein Mädchen oder Weibchen“ aus der „Zauberflöte“ mit rasanten Auszierungen in ein Virtuosenstück.

HR-Sinfonieorchester Read More

Read More

Leleux directed with nods, oboe waggles and balletic full body swerves

City of Birmingham Symphony Orchestra Read More

Read More

Leleux placed himself firmly centre-stage as soloist, producing miraculously liquid runs, exquisitely shaped melodies, and most importantly, seeming to have a whale of a time in the process.

Scottish Chamber Orchestra Read More

Read More

Die Musiker des Mozarteumorchesters aber waren hellwach. Der Mann am Dirigentenpult ohnehin. Nach wenigen Takten der A-Dur-Symphonie, KV 201, schien klar: François Leleux war nicht bloß Einspringer für den erkrankten Andrés Orozco-Estrada, sondern großer Gestalter.

Mozarteumorchester Salzburg Read More

Read More

As an oboist, Leleux is a remarkably charismatic, flamboyant performer, matching immaculate technique with a dazzlingly vivid identification with his music.

Scottish Chamber Orchestra Read More

Read More

Die erste Konzert-Sequenz kommt er ohne Dirigierpult und Stab aus - da dominiert das Instrument, das François Leleux so meisterlich beherrscht wie wohl kein Anderer: die Oboe. Der Großmeister wird selber zum König, wenn er als Zugabe der Zauberflöte mit seinem Instrument “singt”.

Hungarian National Philharmonic Orchestra Read More

Read More